雅虎香港 搜尋

  1. 平板電腦 - 维基百科,自由的百科全书

    zh.wikipedia.org/wiki/平板電腦

    平板電腦(英語: Tablet computer )亦簡稱平板(英語: Tablet ),一種小型的、方便攜帶的個人電腦 移动设备。允许使用者通過手指頭或觸控筆來進行作業而不是傳統的鍵盤和滑鼠。 早期平板電腦使用Wacom數位板,還有UC Logic以及Finepoint公司製造這種數位板。 ...

  2. 平板電腦 - 維基百科,自由嘅百科全書

    zh-yue.wikipedia.org/wiki/平板電腦

    平板電腦(tablet computer) [1] 係一種小型嘅、方便攜帶嘅個人電腦,以觸控式螢幕作為基本嘅輸入裝置。 佢擁有嘅觸控式螢幕可以畀使用者通過觸控筆或者數字筆嚟做嘢,而唔係傳統嘅鍵盤同滑鼠。 多數嘅平板電腦更加支援手指操作,用手指觸控、書寫、縮放畫面同圖 ...

  3. Tablet computer - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Tablet_computer

    A tablet computer, commonly shortened to tablet, is a mobile device, typically with a mobile operating system and touchscreen display processing circuitry, and a rechargeable battery in a single, thin and flat package. Tablets, being computers, ...

  4. 平板電腦 - Wiki

    zh.wikiredia.com/wiki/平板電腦

    平板電腦(英語: Tablet computer )亦簡稱平板(英語: Tablet ),一種小型的、方便攜帶的个人电脑 移动设备,通常带有移动操作系统和觸控式螢幕(即数位板技术)显示处理电路作為基本的輸入裝置,以及一个封装在薄而平的单一封装中的蓄电池。允许使用者通過觸 ...

  5. Category:平板電腦 - 維基百科,自由嘅百科全書

    zh-yue.wikipedia.org/wiki/Category:平板電腦

    平板電腦 呢類嘅主文係平板電腦。 細類 呢類有下面嘅3個細類,總共有3類。 I ... Wikipedia® 係Wikimedia Foundation, Inc. 嘅註冊商標,一個非牟利機構。 私隱政策 關於維基百科 ...

  6. 平板電腦 - MBA智库百科

    wiki.mbalib.com/zh-tw/平板电脑

    平板電腦(Tablet)平板電腦是指一種平板形狀的擁有的觸摸屏(也稱為數位板技術)允許用戶通過一根觸控筆(或者數字筆)來進行作業而不是傳統的鍵盤或滑鼠的筆記本電腦平板電腦(tablet)是一種小型的、方便攜帶的個人電腦,以觸摸屏作為基本的輸入設備,是用觸摸屏 ...

  7. 三池淵 (平板電腦) - 维基百科,自由的百科全书

    zh.m.wikipedia.org/wiki/三池淵_(平板電腦)

    背景 隨著電腦的普及,平壤政府在2003年公佈電腦發展計劃書,並計劃在2023年成為全球主要的軟件大國 [3]。2010年代,平板電腦也開始在世界普及起來。同時,為建立科技大國形象,北韓也於2012年9月的朝鮮國際展銷會上表現將會推出一款自行研發的平板電腦,並介紹其 ...

  8. Microsoft Tablet PC - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Tablet_PC

    Microsoft Tablet PC is a term coined by Microsoft for tablet computers conforming to a set of specifications announced in 2001 by Microsoft, for a pen-enabled personal computer, conforming to hardware specifications devised by Microsoft and ...

  9. Tabletcomputer – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Tabletcomputer
    • Eigenschaften
    • Sicherheit
    • Anwendungen
    • Technik
    • Hintergrund
    • Aufbau
    • Nachteile
    • Typen
    • Verbreitung
    • Nutzung

    Aufgrund der leichten Bauart und des berührungsempfindlichen Bildschirms zeichnen sich Tablets durch eine einfache Handhabung aus. Die Geräte ähneln in Leistungsumfang, Bedienung und Design modernen Smartphones und verwenden meist ursprünglich für Smartphones entwickelte Betriebssysteme. Wegen der Bildschirmtastatur, die nur bei Bedarf eingeblendet wird, eignen sich Tablets weniger gut für das Schreiben größerer Textmengen. Tablets sind meist mit nicht wechselbaren Akkus ausgestattet.

    Bluetooth und WLAN gehören beim Tablet zum Standard. Darüber hinaus werden viele Geräte auch mit einem integrierten Modem (u. a. UMTS oder LTE als Datenfunk) angeboten, sind dann also mobil telefonisch nutzbar, ohne auf ein externes mobiles Modem (etwa über einen USB-Port) angewiesen zu sein.

    Tabletcomputer werden zunehmend auch für die Fernsteuerung digitaler Geräte eingesetzt, wie zum Beispiel Kameras, AV-Receivern, Fernsehgeräten oder Quadrocoptern.

    Der Funktionsumfang eines Tablets kann durch Zusatzprogramme (genannt Apps, von englisch applications) erweitert werden. Einen immer größeren Stellenwert bekommt der Tablet-Journalismus, wobei das Tablet als Informationsmedium benutzt wird, um journalistisch aufbereitete Medieninhalte zu konsumieren oder zum Teil auch selbst zu schaffen. Im Gegensatz zu Notebooks, Servern, Workstations und regulären PCs, bei denen x86-kompatible Mikroprozessoren dominieren, bilden diese bei Tablets eine Minderheit, wie beispielsweise der Microsoft Tablet-PC. Äquivalent zu den Smartphones dominieren im Tablet-Markt derzeit (2019) Prozessoren mit ARM-Architektur. Als Betriebssysteme werden Android, iOS oder Windows 10 eingesetzt.

    Unter dem Begriff Surfpad wurde im Jahr 2001 das SIMpad, ein vom deutschen Hersteller Siemens in der Schweiz auf den Markt eingeführter Microsoft Tablet-PC, vermarktet. In Deutschland eingeführt wurde dieses Gerät vom Netzbetreiber Telekom unter dem Namen T-Sinus Pad. Der Name wurde gewählt, um sich von mobilen Internetgeräten ohne bzw. mit eingeschränkter Multimediafähigkeit, z. B. Mobiltelefonen mit WAP-Unterstützung, abzugrenzen. Das Booten des Betriebssystems endet in einem Webbrowser und lädt schon während des Systemstarts benutzerspezifische Webinhalte in die für das Surfen im Internet angepasste Benutzeroberfläche. Doch keines dieser Geräte konnte sich auf dem Markt behaupten.

    Die Bauform wird teilweise auch als Pad oder Surfpad bezeichnet. In dieser Geräteklasse findet man oft Ein-Chip-Systeme mit Embedded-Betriebssystemen. Das Gerät besteht dabei aus einem monolithischen Block, welcher das Display und sämtliche anderen Bauteile enthält. Dabei sind nur wenige Schnittstellen für Peripheriegeräte vorhanden. Teilweise existiert nur eine einzelne Schnittstelle, die über Adapter Standardschnittstellen wie USB oder VGA bereitstellt. Die Displays sind häufig kapazitive Touchscreens, weshalb die Geräte nur mit den Fingern oder speziellen Eingabestiften bedient werden können. Der Hersteller Lenovo setzt bei dem Modell Yoga Tablet 2 Pro als zusätzliches Ausgabegerät auf einen integrierten Beamer.[2] Bei der Gerätebauform der Convertibles ist die Tastatur fest mit dem Display verbunden und lässt sich zusammenklappen wie ein Notebook. Die Besonderheit liegt darin, dass das Scharnier eine 360-Grad-Drehung zulässt, sodass die Tastatur bis auf den Rücken des Displays aufgeklappt werden kann. Die Tastatur ist so nicht mehr sichtbar und das Gerät lässt sich nun bedienen wie ein ganz normaler Tablet-Computer. Nachteil dieser Bauform: das zusätzliche Gewicht der Tastatur macht das Tablet etwas schwerer und unhandlicher und verschlechtert damit ein wenig seine Haupteigenschaften.

    Bei Detachables lässt sich das Display von der Tastatur abnehmen. Somit kann man selbst entscheiden, ob man die Tastatur unterwegs dabei haben möchte oder nicht. Das Gerät lässt sich als normales Tablet nutzen und wenn man längere Texte schreiben möchte, kann die Tastatur einfach angedockt werden. Es gibt unterschiedliche Ausführungen der mechanischen Verbindung. Einige Geräte lassen sich mit einem mechanischen Verschlussriegel sehr sicher und fest verbinden, andere hingegen werden nur magnetisch aneinander gehalten. Auch die Ausführung der Datenverbindung ist höchst unterschiedlich. Einige verbinden sich mittels Steckkontakten, andere bauen lediglich eine Bluetooth-Verbindung auf. Nachteil ist in der Regel, dass die Displayeinheit schwerer ist als die Tastatur. Somit kippt das Gerät nach hinten um, wenn man das Display zu weit öffnet. Damit das nicht passiert, ist bei den meisten Geräten der Öffnungswinkel konstruktionsbedingt klein gehalten was oft zu Blickwinkelproblemen in heller Umgebung führt. Es gibt sogar Geräte (bspw. Lenovo Miix 2), bei denen sich der Winkel des Displays zur Tastatur überhaupt nicht verstellen lässt.[3]

    Sehr verbreitet sind tragbare Tabletcomputer mit Displays 8 bis 12 Zoll. Tabletcomputer werden mit Displays bis 84 Zoll Bilddiagonale in Serie gefertigt. Ab 42 Zoll werden sie als InfoPoint, digitale Tafel oder Zeichenbrett eingesetzt.

    Geräte mit Android-Betriebssystem hatten 2013 einen Marktanteil von 62 % (2. Quartal 2016: 65 %), während Geräte mit iOS einen Anteil von 36 % hielten (2. Quartal 2016: 26 %). Der Windows-Marktanteil stieg von 1 % auf 9 % (2. Quartal 2016).[4][5]

    Laut einer vom Bitkom in Auftrag gegebenen Umfrage aus dem Jahr 2015[6] werden Tabletcomputer in Deutschland vor allem zu Hause genutzt: Jeder dritte Tablet-Nutzer (30 %) gibt an, sein Gerät ausschließlich daheim zu nutzen. Und ein weiteres Drittel (31 %) setzt den Tabletcomputer überwiegend zu Hause ein. Nur 6 % gebrauchen ihr Gerät ausschließlich oder überwiegend unterwegs. Daheim sind die beliebtesten Einsatzorte für den Tabletcomputer das Sofa (82 %), das Bett beziehungsweise der Balkon oder Garten (jeweils 50 %), der Schreibtisch (47 %) und die Küche (39 %). 7 % nehmen ihr Gerät mit ins Bad.[7]

  10. 平板電腦 | 百老滙 - BROADWAYLIFESTYLE.COM

    www.broadwaylifestyle.com/categories/usage/computers-and...

    百老滙提供多款平板電腦,畀你一次過比較型號、功能及價錢。更可有購物優惠、門市取貨、送貨服務及十天購物保障。立即登入網站揀選你心儀嘅平板電腦

    • 手機型號分別

      ...手機使用的LTE服務,在此之前CSL已經推出供電腦使用的4G LTE USB Modem...是使用2600Mhz為主頻譜。引自:https://zh.wikipedia.org ...

    • what is PDA?

      ...系統。 便攜性介於傳統PC和PDA之間的個人電腦產品有筆記本電腦平板電腦。 第一款PDA是1992年由蘋果電腦出品的Newton。但這一款 ...

    • 什麼是android機??

      ... Alliance)開發改良,逐漸擴充功能到到平板電腦及其他領域上[6]。 2010年末數據顯示,僅正式推出兩年... Ericsson等。 詳細資料 ...

  1. 平板電腦 wikipedia 相關
    廣告