雅虎香港 搜尋

  1. PlayStation 4 - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4

    PlayStation 4. The PlayStation 4 ( PS4) is a home video game console developed by Sony Computer Entertainment. Announced as the successor to the PlayStation 3 in February 2013, it was launched on November 15, 2013, in North America, November 29, ...

    • 106 million (as of December 31, 2019[update])
    • NA: November 15, 2013, PAL: November 29, 2013, JP: February 22, 2014
  2. PlayStation 4 - 维基百科,自由的百科全书

    zh.wikipedia.org › zh › PlayStation_4

    21/2/2013 · PlayStation 4(官方縮寫:PS4)是索尼互動娛樂推出的家用電子遊樂器,2013年11月15日於北美首度販售。 本機作為PlayStation 3的續作機型,於電子遊戲史中為第八世代機種。 在新增的應用和服務方面,索尼在智慧型手機和平板電腦上推出專屬應用程式「PlayStation Ap ...

  3. PlayStation 4遊戲列表 - 維基百科,自由的百科全書

    zh.wikipedia.org › zh-tw › PlayStation_4遊戲列表

    13/4/2014 · PlayStation 4遊戲列表列出了已發行和預計發行的PS4遊戲主機平台遊戲作品,包含零售版和數位下載板。 其中許多作品仍然處於開發階段。部分遊戲開發商宣稱他們正在開發PS4的遊戲作品,但並未公開遊戲標題,這類型的作品將不列於以下列表中 [1]。 ... ...

  4. PlayStation 4 - 維基百科,自由嘅百科全書

    zh-yue.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4

    PlayStation 4PS4)係日本Sony嘅PlayStation系列嘅第四代家用遊戲機,喺2013年11月開始賣。 睇 傾 改 主要製品一覽 機械人 (aibo) α BETACAM Blu-ray BRAVIA BDZ CD DAT NT DVD SACD Handycam IC Recorder Sony Reader Memory Stick MiniDisc DV PlayStation Fel ...

  5. PlayStation - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › PlayStation

    PlayStation 4 Slim (officially marketed simply as PlayStation 4 or PS4) was unveiled on September 7, 2016. It is a revision of the original PS4 hardware with a streamlined form factor. The new casing is 40% smaller and carries a rounded body ...

    • December 3, 1994; 26 years ago
    • Top: PSBottom: PS One
  6. PlayStation 4 – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4
    • Übersicht
    • Geschichte
    • Modelle
    • Zubehör und Peripherie
    • Software
    • Hardware

    Die PlayStation 4 sieht einen umfangreichen Austausch mit sozialen Netzwerken vor und zielt außerdem auf eine verstärkte Interaktion mit anderen Endgeräten und Dienstleistungen ab, was unter anderem die Möglichkeit beinhaltet, stationäre Konsolenspiele offline auf der PlayStation Vita zu spielen ("Remote Play") sowie die Funktion, sein Gameplay online für Freunde zu streamen ("Share Play"). Erstmals erfuhr auch der Controller der PlayStation-Konsolenreihe ein neues Design und erhielt zahlreiche neue Funktionen, unter anderen verbesserte Steuerungsknöpfe, einen "Share"-Button, der es Spielern ermöglicht, Screenshots und Gameplay-Aufzeichnungen zu tätigen und ein interaktives Touchpad, welches in einigen Spielen beispielsweise zum Heranzoomen der Karte fungiert. Die Kritiken aus der Fachpresse zur PlayStation 4 waren äußerst positiv, so wurde Sony vor allem für die zahlreichen Umsetzungen von Kundenwünschen, das Unterstützen von kleineren Drittherstellern sowie das weniger strenge Dig...

    Vorgeschichte und Entwicklung

    Die Entwicklung der Konsole mit dem offiziellen Codenamen "Jedai" begann bereits im Jahr 2008. Die Funktion des leitenden Architekten übernahm der US-amerikanische Spielentwickler und Programmierer Mark Cerny. Zwei Jahre zuvor, 2006, brachte Sony die PlayStation 3 aufgrund von Lieferschwierigkeiten im Vergleich zur konkurrierenden Xbox 360 von Microsoft mit einem Jahr Verzögerung in den Handel. Dies hatte bei der Veröffentlichung einen Rückstand von über zehn Millionen verkauften Einheiten zu...

    Ankündigung und Enthüllung auf der E3

    Am 31. Januar 2013 stellte Sony im offiziellen PlayStation-Blog einen Teaser unter dem Namen „See the Future“ online, der ein PlayStation Meeting für den 20. Februar 2013 ankündigte. Die Konferenz fand im Manhattan Center in New York City statt. Obwohl der eigentliche Anlass der Veranstaltung bis zu Beginn unbekannt blieb, rechnete die Presse fest mit der Ankündigung von Sonys nächster Heimkonsole. Sony und weitere Third-Party-Entwickler zeigten Technikdemos, welche die Physik- und Grafikleis...

    Markteinführung und Erfolg

    Die PlayStation 4 wurde schließlich Mitte November 2013 zuerst in den USA veröffentlicht. Europa (Ende November), große Teile Asiens und Australien folgten wenige Wochen später.Sony veröffentlichte damit weitgehend gleichzeitig mit Microsoft. Der Absatz lag zwei Wochen nach der Markteinführung deutlich über dem der Vorgängerkonsole im selben Zeitraum. Zudem war das Gerät vielerorts vergriffen, da Sony die hohe Nachfrage nicht decken konnte.Eine flächendeckende Vollversorgung erreichte Sony er...

    PlayStation 4

    Die unverbindliche Preisempfehlung der PlayStation 4 lag bei der Markteinführung bei 399,99 Euro (bzw. $399,99/£349,99) und 2017 bei 249,99 Euro. Als Form für die Konsole wurde ein Parallelepipedgewählt, mit einem Gewicht von 2,8 kg war sie deutlich leichter als die erste Generation der PlayStation 3, die ca. 5 kg wog. Bei Verkauf stand unmittelbar das Systemupdate 1.50 zur Verfügung, das wesentliche Funktionen, wie z. B. die Wiedergabe von Film-Blu-rays oder Remote Play ermöglichte. Seit dem...

    PlayStation 4 Slim

    Am 15. September 2016 wurde die PlayStation 4 Slim (PS4 Slim) in Europa mit der Modellbezeichnung CUH-2xxx eingeführt. Das Gerät ist von den Abmessungen kleiner als die ursprüngliche, 2013 auf den Markt gebrachte PlayStation 4 (ca. 265 × 39 × 288 mm statt ca. 275 × 53 × 305 mm) und wiegt mit 2,1 kg deutlich weniger als die Standard-Version der PS4. Die PS4 Slim weist außerdem mit 165 Watt eine deutlich geringere Leistungsaufnahme auf, die aus der Umstellung der in AMD-Jaguar-Prozessorarchitek...

    PlayStation 4 Pro

    Am 10. Juni 2016 kündigte Andrew House, Präsident und Geschäftsführer von Sony Interactive Entertainment, in der Financial Times erstmals eine leistungsstärkere Weiterentwicklung der PlayStation 4 an. Zuvor hatte es bereits Gerüchte über eine neue, mit mehr CPU- und GPU-Leistung ausgestattete, aber softwarekompatible Modellvariante namens PlayStation 4 Neo gegeben, die erstmals in der Lage sein solle, bereits bestehende Spiele in UHD-Auflösung auszugeben (die PlayStation 4 unterstützt bereits...

    Controller

    Die Konsole wird mit dem DualShock-4-Controller, der weitgehend dem Vorgänger, dem DualShock-3-Controller der PlayStation 3, gleicht, geliefert. Trotz identischer Datenübertragungstechnik vom Controller zur Konsole (Bluetooth und USB-Kabel) ist der DualShock-3-Controller nicht mit der PlayStation 4 kompatibel. Seit einem Update der PS3 ist dies nun jedoch möglich. Die Latenz wurde dem vorherigen DualShock 3 gegenüber reduziert und die Rumble-Funktion verstärkt. Zusätzlich verfügt der neue Con...

    PlayStation Camera

    Bei der PlayStation Camera handelt es sich um eine Weiterentwicklung der PlayStation Eye für die PS3. Ein Dual-Kamera-System erlaubt ähnlich zu Microsofts Kinect eine Tiefenwahrnehmung der Umgebung.Alternativ können die beiden Kameras für voneinander unterschiedliche Aufgaben zum Einsatz kommen. Zum Beispiel kann ein Sensor zur Bewegungserkennung verwendet werden und die zweite Kamera simultan einen Videomitschnitt aufzeichnen.

    PlayStation VR

    Sony stellte im November 2014 auf der Game Developers Conference ihr Virtual-Reality-Headset vor. Der Prototyp mit der Bezeichnung Project Morpheus bot eine volle 1080p-Auflösung mit einem 90-Grad-Sichtwinkel. Sony will zusätzlich sein VR-System mit Beschleunigungs- und Lagesensoren ausstatten und mit einer PlayStation-Kamera kombinieren. Das Gerät funktioniert momentan nur mit Kabel und Sony plant derzeit keine Wireless-Version. Zu der Ausstattung soll ebenfalls eine 3D-Sound-Technologie geh...

    Betriebssysteme

    Beim nativ auf der PlayStation 4 vorinstallierten Betriebssystem soll es sich um das von Sony selbst entwickelte OrbisOS handeln. Es wird angenommen, dass es sich ähnlich wie bei der PlayStation 3 um ein auf FreeBSD 9 basierendes unixoides Systemhandelt. Am 12. Januar 2017 wurde bekannt, dass Sony die Beta-Version eines Firmware-Updates mit der Versionsnummer 4.5 für die PlayStation 4 fertiggestellt und zum Testen freigegeben habe. Die Testversion des unter dem firmeninternen Codenamen „Sasuk...

    Launchtitel

    Am Launch-Tag der PlayStation 4 waren folgende Spiele erhältlich: Zusätzlich erschienen am Launch-Tag weitere Spiele ausschließlich als Download, darunter beispielsweise Contrast, Flower, Resogun und Sound Shapes. Zudem wurden die Free-to-play-Titel Blacklight: Retribution, War Thunder und Warframekostenlos oder zu einem geringen Betrag angeboten. PlayStation-4-Spiele sind weltweit abspielbar. Es gibt wie bereits bei der Vorgängerkonsole keinerlei regionale Beschränkungen.

    Benutzeroberfläche

    Das Design der Benutzeroberfläche orientiert sich am Aussehen des PSN-Stores zum Zeitpunkt der PS4-Ankündigung. Im Gegenzug wurden sämtliche Elemente der früheren XrossMediaBar entfernt. Das OS erlaubt zudem Multitasking. Beispielsweise ist es möglich, den Internet-Browser aufzurufen ohne ein aktuelles Spiel beenden zu müssen. Hierzu gehört auch die Integration eines Cross-Game-Chats, welcher trotz großer Nachfrage von der Vorgängerkonsole nicht unterstützt worden ist. Für den Cross-Game-Chat...

    Technische Spezifikationen

    Die Hardware wurde von AMD in Kooperation mit Sony als Accelerated Processing Unit (APU) realisiert. Der Haupt- (CPU) und Grafikprozessor (GPU) sind auf einem gemeinsamen Die vereinigt. AMD beschreibt die Hardware als „semi-custom“und sah in der PS4 die leistungsfähigste APU, die von dem Unternehmen bis dahin entwickelt worden war. Die Grafikeinheit besteht aus 18 (bei der PS4 Pro 36) Rechengruppen, den sogenannten Compute Units. Deren 1,84 (bei der PS4 Pro 4,198) TFLOPSRechenleistung kann fr...

    Bildausgabe

    Die PlayStation 4 unterstützt eine Auflösung von bis zu 3840×2160 Pixeln (4K Ultra HD). Diese Auflösung kam bis zur Playstation 4 Pro allerdings nur bei Bildern und Videos zum Einsatz. Bis dahin reichte die Leistung der Konsole dafür bei Spielen laut Shuhei Yoshidanicht aus.

    Abspielmedien und Geschwindigkeiten

    1. 6× Blu-ray Disc (nur auslesen) mit 27 MByte/s(maximal 50 GB Dual-Layer) 2. 8× DVD-ROMmit 11 MByte/s

    • 22. Februar 2014, Vereinigte Staaten 15. November 2013, Europa 29. November 2013
    • AMD Jaguar x86 (AMD64-Architektur) (Octa-Core getaktet mit 1.6 GHz (2.1 GHz bei der PS4 Pro))
  7. PlayStation 4 - Wikipedia

    ja.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4

    PlayStation 4(プレイステーション フォー、略称: PS4 [11] )は、ソニー・コンピュータエンタテインメント(略: SCE、現: ソニー・インタラクティブエンタテインメント (SIE))が2013年 11月15日に発売した家庭用ゲーム機 [12] [13]。 2016年 11月10日には4K解像 ...

    • “Jaguar” 8コア(x86-64)
    • 第8世代
  8. PlayStation 4 - Wikipedia

    it.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4
    • Storia
    • Hardware
    • Software
    • Caratteristiche Tecniche
    • Giochi Disponibili Al Lancio
    • Problemi
    • Edizioni Speciali

    Secondo l'architetto Mark Cerny, lo sviluppo della console è iniziato nel 2008. Meno di due anni prima, la PlayStation 3 fu messa sul mercato dopo mesi di ritardo a causa di alcuni problemi di produzione. Fu lanciata quasi un anno dopo dalla messa in vendita della Xbox 360 che già ebbe quasi 10 milioni di vendite. Il CEO di PlayStation Europa Jim Ryan volle evitare questo problema con la PS4. In fase di produzione Sony lavorò con lo sviluppatore di software Bungie, che offrì il loro contributo per sviluppare il controller. Nel 2012, Sony iniziò a spedire kit di sviluppo agli sviluppatori di giochi, costituito da un PC modificato con chipset AMD Accelerated Processing Unit. Questo kit di sviluppo era conosciuto come "Orbis". Nei primi mesi del 2013, Sony annunciò che un evento conosciuto come "PlayStation Meeting" si sarebbe tenuto a Manhattan il 20 febbraio 2013. La notte tra il 20 e 21 febbraio, precisamente alle ore 0 (ora italiana), inizia, in diretta da Manhattan, il PlayStation...

    L'architettura di PlayStation 4 è simile a quella di un PC. Questa familiarità rende più facile e meno costoso per gli studi di gioco sviluppare giochi per la PS4. La PlayStation 4 utilizza un processore sviluppato da AMD in collaborazione con Sony. La CPU è costituita da un processore personalizzato single-chip a basso consumo x86-64 AMD "Jaguar" da 8 core (due moduli da 4 core utilizzati contemporaneamente) con frequenza massima di clock di 1,6 GHz. La GPU è targata AMD Radeon da 1.84 TFLOPS. La PS4 contiene 8 GB di memoria RAM di tipo GDDR5, un hard disk interno da 500 GB, 1 o 2 TB (quest'ultima uscita solo in edizione limitata), lettore Blu-ray 6x, DVD 8x, due porte USB 3.0 e una porta AUX. Presente la connettività Ethernet, Wi-Fi (protocolli b/g/n) e Bluetooth 2.1 (EDR). Per quanto riguarda le uscite audio e video, è presente un'uscita HDMI e un'uscita digitale (ottica) ma non ha uscite per il video composito o il component. La console presenta una modalità di riposo che consen...

    Il sistema operativo di PS4, rinominato Orbis OS, è basato su una versione modificata di FreeBSD 9.0. La PS4 non richiede una connessione obbligatoria per poter funzionare, anche se si forniscono più funzionalità con una connessione ad Internet. La PS4 include un browser basato su WebKit analogamente ad altri browser come Safari. La nuova interfaccia utente, denominata PlayStation Dynamic Menu, visualizza il profilo del giocatore, le attività recenti, i trofei, e, permette di avere più utenti con ognuno un proprio codice di accesso. I giocatori possono scegliere se usare il loro nome reale o un nickname in situazioni dove l'anonimato è importante. Il profilo Facebook può essere sincronizzato con il proprio profilo PlayStation Network, in modo da rendere più facile riconoscere gli amici. La schermata iniziale offre contenuti in tempo reale da amici online. "Novità" comprende i media condivisi, giochi recentemente giocati e altre notifiche. L'interfaccia dispone anche di un multitaski...

    Single die APU che include:
    Processore ARMa bassi consumi per operazioni secondarie in background.
    Memoria:
    Sistema operativo

    Nella seguente lista sono elencati i videogiochi che sono stati venduti dal primo giorno di commercializzazione della console:

    Il lancio di PlayStation 4 è stato minato da alcuni problemi, come alcuni utenti abbiano riscontrato difficoltà con l'uscita HDMI e l'accensione della luce blu lampeggiante con successivo spegnimento della console dopo un paio di secondi. Questo è dovuto solitamente ad un problema hardware. Tuttavia Sonyha dichiarato che il difetto affligge meno del 4% delle console vendute e il tutto rientra nelle normali aspettative per il lancio di un nuovo prodotto di elettronica.

    Il 10 giugno 2014, nel corso dell'E3, Sony annunciò un bundle in edizione limitata e disponibile dall'autunno 2014, contenente una PlayStation 4 in colorazione bianca (chiamata Glacier White, sempre in versione da 500 GB), un DualShock 4 bianco e il videogioco Destiny. Fu inoltre presentato il Gold Wireless Headsetin edizione limitata, sempre in colorazione bianca. Successivamente venne prodotta una versione in edizione limitata (12.300 unità) denominata PlayStation 4 20th Anniversary Edition, per omaggiare i venti anni di PlayStation. Questo modello riprende il colore grigio e il logo della prima PlayStation; il bundle include inoltre una PlayStation Camerae un DualShock 4 sempre in colorazione grigia. In contemporanea con l'uscita di Batman: Arkham Knight, Sony introduce sul mercato un'ulteriore edizione limitata, contenente la console e il DualShock 4 in colorazione "Steel Grey" con un design personalizzato dedicato a Batman. In occasione dell'uscita di Metal Gear Solid V: The Ph...

    • 20 febbraio 2013
    • Ottava
  9. PlayStation 4 - Wikipedia, la enciclopedia libre

    es.wikipedia.org › wiki › PlayStation_4
    • Historia
    • Hardware
    • Características Sociales
    • Revisiones Del Hardware de La Consola
    • Véase también
    • Enlaces Externos

    Presentación

    A principios de 2013, Sony anunció que un evento llamado PlayStation Meeting 2013 serviría para dar a conocer el "futuro de Playstation".[15]​[16]​[17]​[18]​[19]​ El 20 de febrero de 2013 dicho evento que tuvo lugar en Nueva York y que duró cerca de dos horas la compañía dio a conocer la sucesora de la PlayStation 3.[9]​ El anuncio fue ofrecido en directo a través de Ustream.[9]​

    El diseño de la consola no se reveló en el PlayStation Meeting, ya que el diseño y especificaciones seguían sin estar finalizados. El peso de la consola rondaría los 2,8 kg y la caja en total serían unos 4 kg.[27]​ La tecnología de PlayStation 4 sería relativamente similar al hardware que se encuentra en los ordenadores personales.[28]​ En cierto momento del desarrollo se contempló que Nvidia fuese quien fabricara la unidad gráfica para PS4 pero según declaraciones de Tony Tamasi, vicepresidente de contenido y tecnología de Nvidia, esto no le convendría a la compañía por el impacto que tendría en sus posibilidades en otros mercados.[29]​ Con la decisión de mudar la arquitectura de Cell a x86-64 sería más fácil y menos caro para los estudios desarrollar juegos para la PS4.[30]​[31]​ La consola física finalmente fue presentada en la conferencia de Sony sobre la PS4 el 10 de junio de 2013 en la E3 2013, así como revelar datos más detallados del dispositivo y periféricos.

    La parte «Social» fue uno de los cinco grandes principios discutidos por Sony.[60]​ Aunque la consola haya mejorado la funcionalidades sociales, las características son opcionales y pueden ser desactivadas.[60]​ Los jugadores tienen la opción de utilizar sus nombres reales para que los amigos lo reconozcan, además de un apodo, en otras situaciones dijeron que el «anonimato es importante».[61]​

    PlayStation 4 Slim

    El 7 de septiembre de 2016, Sony anunció una revisión de hardware de PlayStation 4, cuyo modelo es la CUH-2000, y nombrada no oficial como PlayStation 4 Slim. Es una revisión del hardware de PS4 original con algunas correcciones y tamaño más pequeño. Tiene un cuerpo redondeado con un acabado mate en la parte superior de la consola en lugar de un acabado de dos tonos, y es un 40% más pequeño en tamaño que el modelo original. Los dos puertos USB en la parte delantera tienen un mayor espacio ent...

    PlayStation 4 Pro

    PlayStation 4 Pro se hizo pública el 7 de septiembre de 2016 y se lanzó en todo el mundo el 10 de noviembre de 2016. Su modelo es el CUH-7000. Se trata de una versión actualizada de la PlayStation 4 con hardware más potente que permite jugar a 4K Nativos (dependiendo del Software que se este corriendo) o reescalados en otros mediante el proceso de checkboarding, además de una mejora en el rendimiento de PlayStation VR. Incluye una GPU actualizada con 4,2 teraflops de potencia y con un reloj d...

  10. 為您介紹 PlayStation 4。震撼人心的遊戲。無盡的娛樂享受 Sony 及環境政策 我們如何透過高效節能和循環再用政策減少生態足跡。 Sony Pictures 匯聚你最愛的電影和電視節目。 Sony Music 經典歌手和熱門新星,本地和外地歌手都應有盡有。